INDIVIDUELLE WETTBEWERBSANALYSE IN B2B UND INDUSTRIE

MEYER INDUSTRY RESEARCH erstellt individuelle Wettbewerbsanalysen für Unternehmen in Industrie und B2B. Unsere Analysen liefern belastbare Informationen und sind gleichzeitig vereinbar mit Compliance-Richtlinien und dem Verständnis einer ethisch korrekten Informationsbeschaffung.

Als Spezialist für industrielle Wettbewerbsanalysen verfügen wir dabei über besondere Expertise vor allem im Automobil- und Zuliefersektor, in anspruchsvollen Segmenten des Maschinenbaus, der Medizintechnik sowie der Elektronikindustrie.

AUFBAU UND STRUKTUR EINER WETTBEWERBSANALYSE

Eine strategische Wettbewerbsanalyse liefert belastbare Informationen zur Wettbewerbssituation in einem Zielmarkt. Wettbewerbsanalysen sind häufig integrierter Bestandteil von strategischen Marktanalysen, werden aber auch als Stand-Alone Untersuchungen durchgeführt.

Man unterscheidet Analysen zur Wettbewerbsstruktur (Anzahl der Wettbewerber, Typen von Wettbewerbern, Markanteilsstruktur) sowie Detail-Wettbewerbsanalysen, in denen ausgewählte Daten zu einem oder mehreren Konkurrenten im Markt erhoben werden. Zudem können Wettbewerbsanalysen als einmalige Untersuchung durchgeführt werden oder als permanente Systeme zur laufenden Wettbewerbsbeobachtung installiert werden.

TYPISCHE FRAGESTELLUNGEN EINER WETTBEWERBSANALYSE

Typische Fragestellungen, die im Rahmen einer Wettbewerbsanalyse geklärt werden, sind:

  • Wettbewerbsstruktur – und dichte: Wie viele Wettbewerber sind im Zielmarkt aktiv? Welche Typen von Wettbewerbern agieren im Markt?

  • Top Wettbewerber: Wer sind die führenden Wettbewerber im Zielmarkt (Top 5-10 Anbieter?) Welche Marktanteile haben sie?

  • First Mover/ Innovationsführer: Gibt es bereits direkte Wettbewerber zu unserer neuen Lösung? (siehe dazu auch Marktpotenzialanalyse )

  • Kennzahlen: Welche Kennzahlen (z.B. Umsatz, Profit) weist ein Wettbewerber aus? (Siehe auch Unternehmensrecherche)

  • Wettbewerbs-Innovationen: Welche Innovationen und neuen Produkte sind beim Wettbewerb zuletzt erschienen?

  • Wettbewerbs-Strategie: Welche Strategie verfolgt der Wettbewerb in einem spezifischen Marktsegment?

  • Production Footprint: An welchen Standorten produziert der Wettbewerb welche Produkte?

  • Vertriebskanäle: Wie sieht das Vertriebsnetz des Wettbewerbs im Detail aus?

Diese oder ähnliche Fragestellungen werden in Rahmen einer individuellen Wettbewerbsanalyse systematisch recherchiert und zu einem aussagekräftigen Wettbewerbsbericht zusammengeführt.

UNSER SYSTEMATISCHES VORGEHEN BEI DER WETTBEWERBSANALYSE

In mehr als 300 Markt- und Wettbewerbsanalysen haben wir gelernt, welche Erfolgsfaktoren bei der Analyse von Wettbewerbern wichtig sind, welche Herausforderungen besonders zu beachten sind und wie Wettbewerbs-Daten effizient und gleichzeitig verlässlich eingeholt werden können. Die Vorgehensweise unseres Teams erfüllt die Anforderungen von Compliance-Richtlinien und entspricht dem Anspruch einer ethisch korrekten Arbeitsweise.

UMFANGREICHE WETTBEWERBSANALYSE-ERFAHRUNG IN DER INDUSTRIE

MEYER INDUSTRY RESEARCH bietet individuelle Wettbewerbsanalysen für Automotive, Maschinenbau, Elektronik, Energie und andere technologiegetriebene Branchen.

Unsere Kunden sind mittelständische und größere Hersteller, Zulieferer und Dienstleister, die ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern möchten oder von Chancen in Zukunftsmärkten profitieren wollen. Routiniert unterstützen wir auch Investoren und Messeunternehmen mit unseren Wettbewerbsanalysen.

Klicken Sie auf die Projektbeispiele, um mehr über einige aktuelle Wettbewerbsanalysen zu erfahren:

E-Achsen sind eine wesentlicher Baustein von Elektroautos der Zukunft. Eine wachsende Zahl von Marktteilnehmen entwickelt Konzepte im Bereich der elektrischen Achse, Marktbeobachter und große Spieler wie Bosch oder Continental erwarten einen Milliardenmarkt. Für unseren Auftraggeber, einen Komponentenzulieferer im Automotive-Markt, untersuchten wir in einer umfassenden Wettbewerbsanalyse die die derzeitigen Technologieanbieter im Markt für elektrische Achsen.

Autonome Lieferroboter stellen Pakete oder Lebensmittel vollautomatisch zu. Der Markt für autonome Lieferroboter befindet sich derzeit in einer Pilot-Phase, zahlreiche Anbieter experimentieren mit den elektrischen Delivery-Vehicles. Sowohl große Logistik-Unternehmen als auch Technologie-Spezialisten entwickeln Fahrzeugkonzepte und testen diese in ersten Einsatzfeldern. Für unseren Auftraggeber untersuchten wir in einer umfassenden Wettbewerbsanalyse die internationalen Hersteller elektrischen Zustellroboter.

Maschinendatenerfassungssysteme (MDE) liefern Informationen zu Maschinenstillständen, Produktivität, Stückzahlen und weiteren zentralen Faktoren an  automatisierten Produktionsanlagen. Unser Auftraggeber hat eine innovative, herstellerübergreifende Lösung zur kostengünstigen Maschinendatenerfassung entwickelt und benötigte für die Markteinführung einen Überblick über die derzeit eingesetzten Wettbewerbssysteme.  In einer umfassenden Wettbewerbsanalyse untersuchten wir über eine systematische Expertenbefragung bei mehr als 50 Produktionsleitern im Zulieferumfeld die derzeitige Anbieter- und Wettbewerbssituation.

Für einen neu entwickelten innovativen Industrieroboter zur automatisierten Montage in der Elektronik und im Automotive-Bereich analysierten wir die  Wettbewerbssituation im europäischen Markt. Die Wettbewerbsanalyse verschaffte unserem Auftraggeber ein klares Bild der derzeit im Markt existierenden Lösungen und ermöglichte ihm so die gezielte Positionierung seiner Innovation im Wettbewerbsumfeld.