Marktanalyse Automotive

Automotive – Vorzeigebranche und Technologiepionier

Smart Ladevorgang

Die Automobilindustrie mitsamt ihrer innovativen Zulieferer ist und bleibt eine zentrale Säule der deutschen Wirtschaft. Schneller technologischer Fortschritt, disruptive Technologien und ganz neue Geschäftsmodelle halten die Branche aktuell in Bewegung. OEMs wie Zulieferer stehen in einem harten internationalen Wettbewerb und sind gefordert, über kontinuierliche Innovationen die gute Position im Weltmarkt zu halten und auszubauen.  

_

_

_

Die professionelle Automotive-Marktforschung von MEYER INDUSTRY RESEARCH leistet einen Beitrag dazu, neue Märkte und Geschäftsmodelle in dieser dynamischen Industrie systematisch erschließen zu können.

 

_

 

 

 

 

Marktanalyse und Marktforschung für die Automotive-Branche

16221553_ml

Für OEMs, Zulieferer und Dienstleister im Automobilbereich erstellt MEYER INDUSTRY RESEARCH strategische Marktanalysen und individuelle Marktstudien. Eine Automotive-Marktanalyse von MEYER INDUSTRY RESEARCH beleuchtet beispielsweise Marktvolumen, Marktpotenzial, Wettbewerber, Zielkunden sowie Erfolgsfaktoren und Trends im Markt.

_

_

 

_

Die Automotive-Marktforschung dient unseren Kunden als belastbare Entscheidungsgrundlage für die Markteinführung von Innovationen, die Neukundenerschließung, für Strategieprojekte oder für die Wettbewerbsanalyse national und international. In zahlreichen Projekten nutzen auch M&A-Beratungen und Beteiligungsgesellschaften unsere kurzfristigen Branchenanalysen rund um OEMs und Zulieferer.

 

 

 

 

Unsere Spezialität: Nischen und anspruchsvolle Technologien

Kabel

Automotive-Marktanalysen von MEYER INDUSTRY RESEARCH thematisieren häufig Nischenmärkte, Produkt-Innovationen und technologisch anspruchsvollen Themen. In solchen Umfeldern liegen in konventionellen Marktstudien großer Marktforschungs-Anbieter oft kaum brauchbare Daten vor.

_

_

_

_

_

Wir nutzen für die Marktforschung im Automotive-Bereich eine bewährtes, systematisches Analyse-Vorgehen, das alle relevanten Datenquellen berücksichtigt. Bei besonders anspruchsvollen Automotive-Marktanalysen integrieren wir zudem ein weitreichendes Netzwerk an Branchenexperten, über das wir wertvolle tiefergehende Aussagen zu Markt, Potenzial, Kundenanforderungen und Trends erschließen können.

 

 

 

 

Stark im Kommen: Diversifizierungsstrategie für Automotive-Zulieferer

Offshore Wind

Immer häufiger unterstützen wir Automotive-Zulieferer auch bei der Erschließung neuer Branchen und Absatzpotenziale außerhalb der Automotive-Industrie. Wachsender Druck durch die OEMs und unterdurchschnittliche Margen veranlassen zahlreiche Unternehmenslenker, sich systematischer mit den Möglichkeiten anderer Anwendungsbereiche auseinanderzusetzen.

_

_

_

_

_

Ganz nach der Devise „Andere Mütter haben auch schöne Töchter“ nutzen diese Unternehmen die Chancen, die sich in Zukunftsbranchen und Wachstumstechnologien bieten. Unsere Marktpotenzialanalyse stellt die belastbare Basis einer solchen Diversifizierungsstrategie dar. Weitere Informationen zu den Möglichkeiten der systematischen Bewertung und Erschließung neuer Märkte und Anwendungsbereiche außerhalb des Automobilsektors finden Sie auch auf unserer Seite zur strategischen Marktanalyse

 

 

 

 

Beispielhafte Automotive Marktforschungs-Projekte

MEYER INDUSTRY RESEARCH erarbeitet seit 2007 für zahlreiche Marktteilnehmer in der Automobilbranche spezifische Marktstudien und Wettbewerbsanalysen. Bitte klicken Sie auf die Überschriften der aufgeführten Automotive-Marktanalysen, um jeweils eine kurze Beschreibung des Projekts zu erhalten:

 

Zur Erreichung niedrigerer CO2 Emissionen bei konventionellen Antrieben und auch bei Fahrzeugen mit alternativen Antriebskonzepten spielt der Leichtbau eine zentrale Rolle. Zulieferer mit Leichtbau-Kompetenz sind gefragte Partner der OEMs. Im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung eines Entwicklungs- und Prüfunternehmens im Automotive-Markt analysierten wir die Marktsituation und Anbieterlandschaft in den Leichtbau-Marktsegmenten Aluminium, Polymere/ Leichtbau-Kunststoffe, Naturfaserverstärkte Kunststoffe,  Hochfester und superfester Stahl sowie Carbonfaser- und Glasfaserverstärkte Kunststoffe.  

Steigende Variantenvielfalt, hoher Kostendruck und die Lokalisierung der Produktion stellen den Werkzeugbau bei OEMs und Zulieferern vor zunehmende Herausforderungen. Führende Fahrzeugbauer wie BMW, Audi oder Daimler investieren vor diesem Hintergrund deutlich in den Ausbau der Werkzeugbau-Kompetenz und die dazugehörige Anlagentechnik. Für einen führenden Anbieter von Maschinensteuerungen an Fräsanlagen, die auch im Werkzeugbau eingesetzt werden, untersuchten wir Marktpotenzial, Wettbewerbssituation und Kundenanforderungen/ Trends im Automobil-Werkzeugbau. Unter anderem führten wir ausführliche Interviews mit Führungskräften im Werkzeugbau an den wichtigsten Werkzeugbau-Standorten von BMW und Daimler durch.  

Für einen führenden deutschen Premium-Automobilbauer analysierten wir den Weltmarkt für Zierteile aus Holz, Aluminium und Kunststoffen für Interior und Exterior Anwendungen. Mehr als 100 potenzielle Lieferanten weltweit wurden identifiziert, durchleuchtet und strukturiert bewertet. Für den Einkauf und die Entwicklungsabteilung ergibt sich auf Basis der umfangreichen Marktübersicht die Möglichkeit, die Lieferantenstruktur zu verbreitern und auch für die globalen Werke neue Lieferanten vor Ort aufzubauen.  

Für einen Entwicklungsdienstleister analysierten wir Marktstatus, Wettbewerbssituation und zukünftige Trends im Bereich der Fahrzeug-Akustik. Basierend auf der Marktanalyse konnte der Kunde das Geschäft in diesem Bereich gezielt erweitern.

Für einen Zulieferer analysierten wir Markteintrittspotenziale im Automotive Lighting-Markt. Im Rahmen der Analyse identifizierten wir passende Anwendungsbereiche, ermittelten Kunden und deren Anforderungen, analysierten den Wettbewerb und wesentliche Trends im Markt. Die Analyse dient als Basis für die Markteintrittsstrategie in den Markt.

Für eine Industrieholding analysierten wir den Markt für faserverstärkte Thermoplaste in Europa. Im Rahmen einer M&A Strategie des Auftraggebers identifizierten und analysierten wir in diesem Projekt mehr als 30 wichtige Marktteilnehmer mit Kompetenzen in der Verarbeitung faserverstärkter Thermoplaste. Faserverstärkte Thermoplaste finden vor allem in der Automobilindustrie und im Luftfahrtbereich Anwendung, der Markt für faserverstärkte Thermoplaste gilt als eines der zukunftsträchtigsten Segmente im Bereich der Kunststoffverarbeitung.

Für einen führenden Fahrzeugveredler analysierten wir den weltweiten Markt für Fahrzeugzubehör und Fahrzeugveredelung/ Tuning. Untersucht wurden unter anderem Marktgröße und Wachstumspotenziale, wichtige Marktsegmente sowie Kundenanforderungen und Trends im weltweiten Automotive Accessories Market. Die Analyseergebnisse fließen in die strategische Planung zum Ausbau der Aktivitäten und die Neuproduktentwicklung im Bereich des Automobilzubehörs des Herstellers ein.

Für einen Zulieferer analysierten wir Marktpotenziale in verschiedenen Segmenten des Landmaschinen-Marktes weltweit. Über Interviews mit den potenziellen Zielkunden wurden Potenziale und deren Bedarfe systematisch analysiert und bewertet. 

Für einen Finanz-Dienstleister im Automotive-Umfeld analysierten wir Wettbewerbsangebote im Bereich von Finanzierungs- und Leasingkonditionen sowie spezieller Großkundenangebote. Die Analyse diente als Basis für die laufende Marktbeobachtung.

Für einen Investor im Automotive-Umfeld analysierten wir im Rahmen einer M&A-Entscheidung den Markt für Sicherheitssysteme in PKWs weltweit. Die Analyse untersuchte Marktgröße, Wachstumsaussichten, wichtige Zulieferer im Bereich der Fahrzeug-Sicherheitssysteme und Trends sowie Regularien im Markt.

Für einen Automotive-Zulieferer untersuchten wir Marktgröße, Wachstum, wichtigste Anbieter und Trends im weltweiten Markt für Abgasrückführungskühler.

Für einen Zulieferer von elektronischen Komponenten für PKW- und Nutzfahrzeugprüfstände analysierten wir Marktsituation, wesentliche Hersteller und technische Trends im europäischen Prüfstandsmarkt. Die Analyse diente als Basis für die gezielte Erschließung des Marktsegmentes.

Für einen Vermiet-Dienstleister im Automobilmarkt analysierten wir Potenziale für die Übernahme von Fuhrparkmanagement-Dienstleistungen bei außereuropäischen OEMs im deutschen Markt. Auf Basis der Analyse konnte der Kunde den Markt gezielt erschließen. 

Für einen Zulieferer im Bereich der Fahrzeugverglasung analysierten wir den weltweiten Markt für Head Up Displays im PKW-Bereich. Die Analyse diente als Grundlage für den Ausbau des Geschäfts des Zulieferers in diesem Markt.

Für eine Messegesellschaft analysieren wir Entwicklungstendenzen und führende Hersteller im Markt für Automotive Switches und Bedienpanels. Die Analyse diente als Grundlage für die Erweiterung einer bestehenden Branchenmesse um einen zukunftsträchtigen Technologiebereich. 

Für einen Investor analysierten wir das Segment der extrudierten Flachkabel in Automotive-Anwendungen. Die Ergebnisse der Analyse flossen in eine M&A Entscheidung ein. 

Für einen Vermiet-Dienstleister im Automotive-Bereich analysierten wir Marktpotenziale und die Wettbewerbssituation auf regionaler Ebene. Die Analyseergebnisse waren die Basis für den gezielten Ausbau der Aktivitäten in attraktiven Regionen.

Für einen Investor analysierten wir den weltweiten Markt für Aluminium-Druckguss Produkte im Automobilumfeld. Der Fokus der Analyse war die Identifikation von Herstellern in Nordamerika, Südamerika und China.

Für einen Hersteller von Automotive-Infotainment Lösungen im OEM-Bereich analysierten wir Marktgröße, Wettbewerbssituation und Markttrends im weltweiten Markt. Die Analyse diente als Basis für die gezielte strategische Weiterentwicklung des Anbieters. 

Für einen Zulieferer von Anlagentechnologie im Bereich der Automotive-Interior Fertigung analysierten wir den weltweiten Markt für Slush-Moulding Anlagen. Die Analyse war Grundlage für den geplanten Einstieg eines Investors in das Unternehmen. 

Für ein international tätiges Prüf- und Zertifizierungsunternehmen analysierten wir den Bedarf für Non Destructive Testing Dienstleistungen im Rahmen eines geplanten Markteintrittes. Über Interviews mit Qualitäts- und Prüfverantwortlichen ermittelten wir Marktpotenziale, Kundenanforderungen und wichtige Wettbewerber im Markt für NDT-Services.

Für einen Hersteller von Industrieöfen, die vorrangig von Zulieferern im Automobilbereich eingesetzt werden, analysierten wir die Marktsituation in Deutschland und Europa im Rahmen einer geplanten Beteiligung.

 

 

 

 

Kundenreferenzen aus dem Automotive-Bereich

Daumen hoch farbig

Hier erfahren Sie mehr über beispielhafte Kundenreferenzen für Automotive-Marktanalysen und Marktforschungs-Projekte im Automotive Bereich.

 

Zu den Marktanalyse-Referenzen