STRATEGISCHE MARKTANALYSE IN DER ENERGIETECHNIK

MEYER INDUSTRY RESEARCH erstellt als Experte für Energiemarktforschung individuelle Marktanalysen und Marktstudien in der Energie-Branche und der Umwelttechnik. Unsere Kunden sind Hersteller und Zulieferer im Bereich der Energietechnik sowie Dienstleister im Energie-Markt.

Eine Energie-Marktanalyse von MEYER INDUSTRY RESEARCH beleuchtet z.B. Marktgröße, Marktentwicklung, Wettbewerbslage, potenzielle Kunden sowie Entwicklungen und wesentliche Trends im Zielmarkt.

Unsere Kunden nutzen die Energie-Marktstudien zum Beispiel für die Marktbewertung von Innovationen oder bei der Erschließung neuer Kundengruppen.

BEISPIELE FÜR MARKTFORSCHUNGS-PROJEKTE IM ENERGIE-BEREICH

MEYER INDUSTRY RESEARCH erstellt seit 2007 für vielfältige Kunden im Energie-Bereich individuelle Marktanalysen und Wettbewerbsanalysen . Bitte wählen Sie ein Beispielthema, um mehr über einige unserer Marktforschungs-Projekte in der Energie-Branche zu erfahren:

Home Energy Management Systeme vernetzen und steuern Energie-Erzeuger und Energie-Verbraucher im Haushalt oder bei kleineren Unternehmen (z.B. mit eigener E-Fahrzeug Flotte) intelligent. Die von z.B. Photovoltaik-Anlagen oder einem Brennstoffzellen-Heizgerät/ Mikro-KWK erzeugte Energie wird durch das HEM-System je nach Bedarf im Batteriespeicher gepuffert, ins Netz eingespeist oder an angeschlossene Verbraucher wie z.B. eine E-Ladesäule oder smarte Hausgeräte abgegeben. HEMS gewinnen vor dem Hintergrund sich veränderter gesetzlicher Vorgaben zum Eigenverbrauch von PV-Strom, steigendem Einsatz von strombetriebenen Wärmepumpen, einer höheren Anzahl von E-Ladestationen in Privathaushalten und einem generellen Trend hin zum Smart Home zunehmend an Bedeutung. Für unseren Auftraggeber untersuchten wir den Markt für Home Energy Management Systemen in Europa, identifizierten die führenden Technologieanbieter und analysierten Markteintrittsoptionen für unseren Kunden.

Der Smart Home Markt befindet sich nach wie vor ein einer relativ frühen Technologiephase, gewinnt jedoch an Fahrt. Aktuelle Studien gehen von jährlichen Zuwachsraten von 25% und mehr aus. Derzeit sind Energiemanagement, Licht- und Fenstermanagement sowie Sicherheits- und Zugangskontrolle die größten Marktsegmente. Für unseren Auftraggeber untersuchten wir ausgewählte Anwendungen im Smart Home Markt und erarbeiteten Markteintrittsoptionen auf Basis eigener Technologieentwicklung bzw. einer M&A-Strategie.

Verteilnetzbetreiber wie E.ON, innogy und Netze BW stehen unter erheblichen Regulierungs- und Effizienzdruck. Manche Marktbeobachter erwarten in den nächsten Jahren sogar ein „Endspiel im Netz“ mit weiterer Konsolidierung innerhalb der Netzbetreiber. Neue Technologien wie Microgrids und Blockchains verändern zukünftig möglicherweise die Wertschöpfungskette in der Energielandschaft und bedrohen das traditionelle Geschäftsmodell der Netzbetreiber. Für einen Marktteilnehmer analysierten wir vor diese Hintergrund die aktuelle Marktsituation und zukünftige Trends im Markt für Verteilnetzbetreiber in Deutschland.

Klassische Energieversorger investieren aktuell massiv in den Ausbau innovativer Energiedienstleistungen. Beispiele für neue Geschäftsfelder sind z.B. dezentrale Erzeugungslösungen, Energiespeicher-Systeme, Lösungen für die Elektromobilität oder auch Smart Home Angebote. Große Energiekonzerne wie E.ON planen, mit diesen neuen Lösungen jährlich 1 Mrd. Euro zu erwirtschaften. Für den Aufbau der neuen Geschäftsfelder ist ein präzises Marktwissen und ein genauer Überblick über die Wettbewerbslandschaft unerlässlich. Für unseren Auftraggeber analysierten wir den Markt für Energiedienstleistungen in Deutschland und erarbeiteten Trends und aktuelle Projekte der führenden Marktteilnehmer.

Der weltweite Kapazitätsausbau im Bereich Windenergie soll bis 2025 mit jährlich ca. 60 GW Zubau weitergehen. Der Anteil an Offshore-Parks wird sich von heute ca. 7% (2017) auf ca. 14% (2025) verdoppeln. Große Energieversorger investieren vor dem Hintergrund ihrer Decarbonisierungs-Strategien massiv in neue Anlagen, doch auch institutionelle Anleger haben den Offshore-Markt als attraktive Anlageklasse entdeckt. Entsprechend hoch ist der Wettbewerbsdruck bei der Ausschreibung neuer Projekte. Vor diesem Hintergrund beschäftigte sich unser Auftraggeber mit dem Ausbau seiner Marktposition in diesem dynamischen Markt und beauftragte uns mit einer individuellen Untersuchung zu Marktperspektiven, führenden Parkbetreibern und Markttrends im Markt für Offshore-Windparks weltweit.

2016 wurde weltweit mit ca. 76 GW PV-Zubau ein neuer Rekordwert erreicht, der Zuwachs zum Vorjahr betrug mehr als 50%. China und APAC waren die wichtigsten Installationsregionen mit zusammen ca. 50 GW Zubau. Bis 2022 gehen Analysen von weiteren Wachstumsraten beim Zubau aus, allerdings eher im einstelligen Prozentbereich. Akquisitionen und Transaktionen spielen bei Photovoltaik-Parks eine zunehmende Rolle. Vor diesem Hintergrund beschäftigte sich unser Auftraggeber intensiv mit der zukünftigen Positionierung im Markt und beauftragte uns mit einer individuellen Marktanalyse in Markt für Photovoltaik-Parks.

Für einen Technologieanbieter im Antriebstechnik-Bereich untersuchten wir Marktsituation, Wettbewerbsprodukte, die Kostenstruktur und erwartete Entwicklungstrends im Bereich der Wellen- und Gezeitenkraftwerke. Ausgehend von der individuellen Marktanalyse konnte unser Auftraggeber fundierte Investitionsentscheidungen für den eigenen Geschäftsbereich treffen.

Für einen Energiekonzern analysierten wir Marktentwicklung und die strategische Positionierung der führenden Anbieter im Bereich der Direktvermarktung. Die Analyseergebnisse waren die Basis für die weitere strategische Ausrichtung des Auftraggebers im Bereich der Direktvermarktung.

Für Investoren untersuchten wir im Rahmen eines M&A Projektes den weltweiten Markt für Heizkostenabrechnung und den Markt für Ablesedienste/ Sub-Metering (Energie, Wasser). Der Sub-Metering Markt ist sehr stark konzentriert und ist aufgrund hoher, stabiler Margen ein attraktives Marktumfeld für Investoren. Neben etablierten Märkten wie Deutschland, Österreich und Dänemark setzen zunehmend auch andere Länder auf Sub-Metering zur Realisierung von Energieeinsparpotenzialen. Frankreich und Italien haben jüngst die Umsetzung beschlossen, Emerging Markets sollen langfristiges Potenzial bieten. Durch die zunehmende Digitalisierung der Immobilienwirtschaft ergeben sich neue Herausforderungen und Chancen für Messdienstleister. An der Schnittstelle von Energie-, Wohnungs- und Digitalwirtschaft (Smart Home) ergeben sich neue Geschäftsmodelle und neue Marktteilnehmer. IT und TK-Unternehmen, spielen eine zunehmende Rolle.

Durch die zunehmende Dezentralisierung der Energieversorgung und die steigende Einspeisung von Energie aus schwankenden Quellen spielen virtuelle Kraftwerke eine zunehmende Rolle im Markt. Eine steigende Anzahl von Energieversorgern und Stadtwerken betreibt eigene virtuelle Kraftwerke. Für einen Dienstleister im Marktumfeld untersuchten wir den aktuellen Marktstatus, zukünftige Marktpotenziale und führende Spieler in der derzeitigen Landschaft von virtuellen Kraftwerken.

Innovative Technologien zur Speicherung von Stromüberschüssen sind vielfach noch in der Pilotphase, sollen aber in der zukünftigen Energie-Infrastruktur eine tragende Rolle spielen. Im Rahmen einer Marktanalyse für einen Dienstleister im Energiemarkt untersuchten wir den aktuellen Marktstatus in den Bereichen Power to Heat, Power to Gas und Power to Liquid und identifizierten die führenden Akteure der Branche in Deutschland.

Zahlreiche Marktbeobachter sehen stationäre Brennstoffzellen an der Schwelle zur kommerziellen Markteinführung in Europa. Zur Erreichung der Wettbewerbsfähigkeit sind allerdings weiter sinkende Produktionskosten erforderlich. Für einen Marktteilnehmer im Energieumfeld untersuchten wir den Markt für stationäre Brennstoffzellen in Deutschland und analysierten die führenden Unternehmen der Branche.

Der Markt für Wasserelektrolyse und daraus erzeugten synthetischen Kraftstoffen (Synfuels) befindet sich in einem sehr frühen Stadium. In den vergangenen Jahren wurden jährlich weniger als 20 MW Elektrolyse-Kapazität zugebaut. Umfang und Geschwindigkeit der zukünftigen Marktdurchdringung ist aktuell noch schwer absehbar. Optimistische Prognosen gehen langfristig von 1.000 – 2.000 großen Elektrolyseuren der 100 MW Generation pro Jahr aus, die neu gebaut werden könnten. Marktbeobachter sehen Anwendungspotenziale von synthetischen Kraftstoffen, neben dem konventionellen Straßenverkehr, vor allem in der Luftfahrt und Schifffahrt („günstige“ Maßnahme zur Erreichung der Emissionssenkungsziele). Für unseren Auftraggeber untersuchten wir Marktpotenziale und -perspektiven für die langfristige strategische Ausrichtung des Auftraggebers.

Europa ist die weltweit aktivste Region im Bereich Heimspeicher, Deutschland führt innerhalb Europas die Entwicklung klar an. Die jährlichen Installationsraten für Heimspeicher sollen in Europa weiter stark wachsen, von ca. 0,3 GW im Jahr 2019 auf ca. 0,55 GW im Jahr 2024. Der Einstieg von Siemens in den Speichermarkt sowie die Übernahme von Sonnen durch Shell werden als Indizien für den Übergang in einen Massenmarkt gesehen. Für unseren Auftraggeber analysierten wir Technologieoptionen für die Einbindung von Heimspeichern in intelligente Home Energy Management Systeme (HEMS) und bewerteten Markteinstiegsoptionen in Europa.

Für einen Anbieter von Kompoenten im Energie-Umfeld analysierten wir die aktuelle Marktsituation bei großen Geothermie-Projekten in Europa, identifizierten attraktive Ländermärkte sowie potenzielle Zielkunden im Markt.

Für einen Prüf- und Zertifzierungsdienstleister im Energie-Markt analysierten wir Marktpotenziale und zukünftige Investitionspläne für Gaskraftwerke und andere Kraftwerkstypen auf regionaler Ebene. Die Analyseergebnisse waren die Basis für den gezielten Ausbau der Aktivitäten in attraktiven Regionen.

Für einen Hersteller von Blockheizkraftwerken analysierten wir den weltweiten Markt für BHKWs, untersuchten die regionale Marktsituation und Förderbedingungen und identifizierten die führenden Hersteller weltweit. Die Analyse diente als Grundlage für die internationale Expansion des Auftraggebers.

Für einen Zulieferer von Komponenten für die Prozessindustrie analysierten wir den weltweiten Markt für Kohlekraftwerke. Die Analyse umfasste die aktuelle Situation im Kraftwerksmarkt, zukünftig geplante Investitionen, wichtige Länder und Trends bei Technologien im Bereich der Kohlekraftwerkstechnik.

Für einen Dienstleister im Bereich der Prüf- und Zertifizierung analysierten wir den Markt für Wasserkraftwerke in ausgewählten Ländern. Die Analyse umfasste den aktuellen Status der Wasserkraft in den Ländern, geplante Investitionen sowie Standorte und Betreiber großer Kraftwerke vor Ort.

Für einen Ingenieurdienstleister untersuchten wir Marktpotenziale im Rückbau von Kernkraftwerken in Deutschland. Vor dem Hintergrund des Atomausstiegs analysierten wir die Marktsituation, wichtige Gewerke im Rückbau sowie derzeit im Markt aktive Ingenieurbüros und Dienstleister in dem Segment.

Für einen Dienstleister im Recycling- und Umwelttechnikmarkt analysierten wir ausgewählte Marktsegmente im Umwelttechnik-Markt und identifizierten attraktive Unternehmen im Rahmen einer Buy & Build Strategie.

Für einen Zulieferer von Komponenten für Wohnraumlüftungs-Anlagen analysierten wir Marktgröße, Wettbewerbssituation und Markttrends im deutschen Markt. Die Analyse diente als Basis für die gezielte strategische Weiterentwicklung des Anbieters.

Für einen Zulieferer von mechanischen Komponenten untersuchten wir den europäischen Markt für Wasserkraftturbinen und identifizierten die führenden Hersteller im Wasserkraftturbinen-Markt. Obwohl die Branche stark konsolidiert ist und von zwei führenden Spielern domininiert wird, existieren nach wie vor zahlreiche mittelständische Branchenteilnehmer, die jedoch einem starken Kostendruck in der Branche ausgesetzt sind.

Im Rahmen des geplanten Verkaufs zweier führender Dienstleister im europäischen Markt für Submetering (Heizkostenabrechnung in Mehrfamilienhäusern) analysierten wir Marktsituation, Wachstumsperspektiven, Trends, Marktanteile und regulatorische Rahmenbedingungen für unseren Auftraggeber, der an einer Investition im Markt interessiert war.

FOKUS: ANSPRUCHSVOLLE NISCHEN UND INNOVATIVE TECHNOLOGIEN

Viele unserer Energie-Marktanalysen untersuchen technologisch anspruchsvolle Märkte mit Nischencharakter und innovative, zukunftsgerichtete Marktsegmente. Gerade zu solchen Themen finden sich in Kauf-Marktstudien großer Marktforscher oft wenig spezifische Informationen, die als Grundlage für eine wichtige strategische Entscheidung herangezogen werden könnten.

Erfolgskritisch ist vor diesem Hintergrund der passende Recherche-Ansatz, um zu einer belastbaren Marktbewertung zu gelangen: Unsere Analysten recherchieren gründlich in allen relevanten Sekundärquellen und nutzen hierfür unsere umfangreichen Tools und Datenbanken im Energie-Sektor. Der Zugang zu einem umfassenden Netzwerk an Expertenkontakten gibt uns zudem die Möglichkeit, tiefe Einblicke in den Markt aus Sicht von Branchenteilnehmern und Experten zu erarbeiten.

ERFAHRUNG SEIT 2007 – UNSERE R