SYSTEMATISCHE WETTBEWERBSBEOBACHTUNG IN B2B UND INDUSTRIE

In Märkten mit starker Konkurrenzsituation gewinnt die systematische Wettbewerbsbeobachtung zunehmend an Bedeutung. Gegenüber einmaligen Wettbewerbsanalysen bieten solche permanenten Systeme zur Beobachtung des Wettbewerbs die Möglichkeit, ständig und zeitnah über wichtige Veränderungen und strategische Schritte beim Wettbewerb informiert zu sein.

Unsere Kunden setzen die Marktbeobachtung vor allem in dynamischen Märkten ein, in denen sich Rahmenbedingungen schnell verändern und die im Markt agierenden Spieler eine hohe Entwicklungsdynamik aufweisen. In solchen Umfeldern kann die systematische Wettbewerbsbeobachtung dem Management zeitnah wichtige Informationen zur Verfügung stellen, damit Entscheidungsträger schnell auf wichtige Veränderungen beim Wettbewerb reagieren können.

WETTBEWERBSBEOBACHTUNG FÜR MASCHINENBAU, AUTOMOTIVE UND INDUSTRIE

MEYER INDUSTRY RESEARCH ist als professionelle Agentur für Marktforschung und Marktanalyse in München auf die systematische Wettbewerbsbeobachtung in technologisch anspruchsvollen Märkten spezialisiert. Zu unseren nationalen und internationalen Auftraggebern gehören insbesondere Kunden aus den Branchen Automotive (OEM und Zulieferer), Maschinenbau, Elektronik, Medizintechnik und Energietechnik.

TYPISCHE FRAGESTELLUNGEN EINER WETTBEWERBSBEOBACHTUNG

Für unsere Auftraggeber untersuchen wir bei der permanenten Wettbewerbsanalyse z.B. folgende Themen bei ausgesuchten Wettbewerbern:

  • Wie entwickeln sich die aktuellen Kennzahlen (z.B. Umsätze, Mitarbeiter, Profitabilität, F&E-Quote) beim Wettbewerb?

  • Welche Investitionen kündigt der Wettbewerb in jüngster Vergangenheit an?

  • Welche Neuprodukte und Innovationen wurden vom Wettbewerb im Markt eingeführt?

  • Welche strategisch relevanten Aussagen macht das Management in jüngster Vergangenheit?

  • Welche neuen Kunden und Projekte wurden vom Wettbewerber gewonnen?

  • Gibt es wesentliche personelle Veränderungen beim Wettbewerb?

  • Gibt es Gerüchte über anstehende M&A-Aktivitäten beim Wettbewerb?

  • Hat der Wettbewerb Preise oder Konditionen kürzlich verändert?

Dabei wird jede Wettbewerbsbeobachtung in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber individuell auf die Anforderungen des Kunden abgestimmt.

UNSER SYSTEMATISCHES VORGEHEN BEI DER WETTBEWERBSBEOBACHTUNG

Auf Basis der Erfahrungen aus mehr als 10 Jahren industrieller Wettbewerbsanalyse haben wir ein systematisches Vorgehen entwickelt, das unseren Kunden bestmögliche Ergebnisse garantiert: