MARKTSTUDIE TOP 100 ZULIEFERER ELEKTROMOBILITÄT

Marktstudie zu Top 100 Zulieferern für die Elektromobilität: In unserer Marktstudie E-Mobility Zulieferer Deutschland 2020 von MEYER INDUSTRY RESEARCH untersuchten wir erstmalig systematisch die führenden 100 Zulieferer für die Elektromobilität mit Sitz und Fertigung in Deutschland.

Fakten zu Unternehmen und Branche: Erhoben wurden in der Marktstudie „E-Mobility Zulieferer Deutschland 2020“ Umsatz, Mitarbeiterzahlen und Profitabilität der Top 100 Zulieferer für die Elektromobilität mit Sitz und Fertigung in Deutschland, die regionale Verteilung der Unternehmen sowie die gefertigten Produktgruppen (z.B. Antriebsbatterie, Thermomanagement, Leistungselektronik, Hochvoltkomponenten).

Global Player und Hidden Champions: Erwartungsgemäß spielen in der Marktstudie TOP 100 Zulieferer Elektromobilität 2020 die großen Zulieferkonzerne wie Bosch, ZF und Schaeffler auch eine führende Rolle, wenn es um Systeme und Komponenten für E-Fahrzeuge geht. Gleichzeitig nutzen auch mittelständische Spezialisten die Chancen, die sich aus dem steigenden Bedarf an Ladeinfrastruktur, E-Motoren, Batterie und Steuerungselektronik ergeben.

MATTHIAS MEYER, GESCHÄFTSLEITUNG VON MEYER INDUSTRY RESEARCH, ZUR MARKTSTUDIE

„Die wachsende Nachfrage nach E-Fahrzeugen verändert die Zulieferlandschaft: Bislang wichtige Module für traditionelle Motoren und Antriebsstränge verlieren zunehmend an Bedeutung, die Wertschöpfung wandert hin zur Batterie. Hochspannungskabel, Leistungselektronik oder Antriebsmanagement rücken in den Fokus. Diese Entwicklung spiegelt auch unser Top 100 Ranking wider: Hochvoltkomponenten und batteriebezogene Bauteile gehören zu den meistgefertigten Produkten deutscher E-Mobility Zulieferer.“

TOP 100 ZULIEFERER ELEKTROMOBILITÄT: HOCHVOLTKOMPONENTEN DOMINIEREN

Hochvoltkomponenten: Jeder dritte Zulieferer in unserer Marktstudie Elektromobilität in Deutschland fertigt Hochvoltkomponenten wie z.B. Kabel, Verbinder, Sicherungen, Widerstände und Bordnetzsysteme.

Batterien, E-Motoren, Gehäuse: Batterie- und Motorengehäuse sowie E-Motoren und E-Achsen werden jeweils von jedem fünften Elektromobilität Zulieferer der Top 100 Liste entwickelt und produziert.

Weitere gefertigte Produkte: Ladeinfrastruktur wie beispielsweise Ladekabel oder Wallboxen für den Heimgebrauch, Lösungen für das Thermomanagement, Herstellung der Antriebsbatterie bzw. der Batterypacks sind weitere Produktsegmente die von mehr als 10% der Top 100 E-Mobility Zulieferer hergestellt werden.

TOP 100 ZULIEFERER ELEKTROMOBILITÄT KONZENTRIERT IN BADEN-WÜRTTEMBERG, BAYERN UND NRW

Baden-Württemberg führt: Drei Viertel der Top 100 Elektromobilitäts-Zulieferer haben ihren Hauptsitz in Baden-Württemberg, Bayern oder NRW. Allein auf Baden-Württemberg entfallen mehr als ein Drittel aller TOP 100 Headquarter Standorte.

Weitere Standorte der E-Mobility Zulieferer: Auf den Plätzen vier, fünf und sechs folgen nach Bayern und NRW mit Abstand Hessen, Niedersachsen und Rheinland Pfalz.

Laden Sie hier unsere kostenlose Marktstudie E-MOBILITY ZULIEFERER Deutschland 2020 als pdf herunter

Download Top 100 Elektromobilität 2020

MARKTFORSCHUNGSAGENTUR FÜR MARKTANALYSE IN INDUSTRIE UND TECHNOLOGIE

Unser Marktanalyse-Team in München

MEYER INDUSTRY RESEARCH ist Spezialist für die Erstellung und Durchführung von Marktanalysen in anspruchsvollen Technologiebranchen. Für unsere Auftraggeber aus den Branchen Automotive, Maschinenbau, Medizintechnik, Energietechnik und Elektronik erarbeiten wir mit unseren professionellen Marktanalysen faktenbasierte und belastbare Entscheidungsgrundlagen.

Die von uns erstellten Marktanalysen für Unternehmen dienen unseren Kunden als profunde Basis bei Strategieprojekten, Markteintrittsvorhaben sowie im Bereich Mergers & Acquisitions (M&A).

Mehr dazu
Unser Marktanalyse-Team in München

INDIVIDUELLE BERATUNG FÜR IHRE MARKTANALYSE

Eine vertrauensvolle persönliche Zusammenarbeit und die hohe Qualität und Belastbarkeit unserer Analysen stehen bei MEYER INDUSTRY RESEARCH an oberster Stelle.

 Gerne beraten wir Sie im Vorfeld einer möglichen Zusammenarbeit bei einer Marktstudie intensiv und unverbindlich, auf Wunsch auch bei einem persönlichen Termin bei Ihnen vor Ort. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Fragen Sie uns an